Sony wurde die Marke „Let’s Play“ verweigert

sony-make-believe[1]

Sony wurde die Marke „Let’s Play“ verweigert.

Sony hatte in letztem Jahr still und heimlich versucht die Marke „Let’s Play“ für sich zu beanspruchen. Nun kam das ganze heraus und löste sofort einen riesigen Shitstorm aus. Immerhin handelt es sich bei dem Begriff „Let’s Play“ um einen von YouTubern erfundenen begriff. Diese fühlten sich durch Sony nun verständlicherweise auf den Schlips getreten.

Glücklicherweise hat das US Patentamt den Antrag allerdings abgelehnt. Allerdings nicht weil der Begriff schon länger genutzt wird, sondern weil es bereits einen anderen geschützten Namen gibt „LP Let’z Play“. Laut dem Patentamt wäre Let’s Play zu ähnlich und würde vermutlich zu Verwechslungen führen.

Sony kann darauf allerdings noch Einspruch einlegen. Aufgrund des aktuell aufkommenden Shitstorms dürfte Sony sich dies allerdings zweimal überlegen. Was Sony mit der Marke vorhatte bleibt damit allerdings auch geheim.

Categories

Related Posts