The Order 1886: Kein Grafik-Downgrade!

Order1-pc-games[1]Am Freitag wurden wir allen überraschend mit 3 Minuten Gameplay aus The Order 1886 überrascht. Die Szenen sahen fantastisch aus. Dennoch gab es Leute die den Titel sehr kritisch betrachtet haben.

Den Entwicklern wurde vorgeworfen, dass die Grafik nicht mehr so gut wäre, wie bei den ersten Trailern. So sollen die Rüstungen der Charaktere nicht mehr so prachtvoll sein. Außerdem vielen Spielern Tearing auf, sowie Framerate-Einbrüche.

Ready at Dawn erklärte dazu aber nun, dass es kein Grafik-Downgrade gegeben habe. Die FPS Rate von The Order 1886 soll konstant sein. Tearing gibt es laut den Entwicklern nicht. Beides führen sie auf die Übertragung durch Twitch zurück.

Die Rüstungen sollen auch nicht verändert wurden sein. Es gibt lediglich verschiedene Outfits. So seien die Rüstungen bei Feierlichkeiten deutlich prachtvoller.

Insgesamt sollen wir uns keine Sorgen um die Grafik machen. Diese würde im Endspiel sogar besser sein, als bei der ersten Vorführung.

Derzeitige Gerüchte besagen, dass der Titel bereits im September für PlayStation 4 erscheinen soll.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.