The Order 1886 setzt auf Quick Time Events

pic-15297[1]Ein paar findige User haben die letzte Gameplay Demo von The Order 1886 Mal genauer angeschaut. Dabei haben sie herausgefunden, dass die Zwischensequenzen von The Order 1886 auf Quicktime-Events setzen. Wer das Bild neben der News mal genauer anschaut sieht dabei, dass ein R1 Zeichen eingeblendet ist.

Eine wirkliche Überraschung ist dies nun nicht. Ready At Dawn hat schon mehrfach erwähnt, dass man Zwischensequenzen Interaktiv gestalten wolle. Aber wenigstens haben wir nun mal direkt auf diese neue Erkenntnis hingewiesen.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.