US: Xbox One holt auf, Wii U bleibt schwach

ps4_xbox_one_wii-u[1]Langsam aber sicher erholt sich die Xbox One auf dem US Markt. Dort konnten nun zum ersten mal seit langen wieder mehr Xbox One Konsole, als PlayStation 4 Konsolen verkauft werden. Hier mal eine Übersicht der Verkaufszahlen im April:

Xbox One – 60.506 Stck
PlayStation 4 – 49.262 Stck
Nintendo 3DS – 31.866 Stck
Xbox 360 – 18.870 Stck
Wii U – 13.040 Stck
PlayStation 3 – 10.359 Stck
Wii – 4.422 Stck
PlayStation Vita – 2.340 Stck
PlayStation Portable – 658 Stck

Gegenüber allen anderen Konsolen sind die Zahlen der Xbox One und PlayStation 4 doch sehr ordentlich!

Gedanken machen muss sich langsam aber sicher die Wii U. Trotz nahemden Mario Kart 8 Release, sind die Verkaufszahlen noch im Keller. Mittlerweile gibt es Gerüchte über eine mögliche neue Nintendo Konsole. Möchte Nintendo nun zum Next-Gen Markt aufschließen?

Die nächsten Wochen und vor allem die E3 dürften sehr spannend werden!

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.