Watch Dogs durch Anonymous inspieriert

watchdog_o[1]Die meisten von euch kennen Anonymous bestimmt. Das ist eine weit gefächerte Hackergruppe, über die man gutes, sowie negatives hört. Negativ war Beispielsweise, dass ein paar Anhänger dieser Gruppe das PlayStation Network gehackt hatten und es für Monate lahm gelegt haben.

Jedenfalls hat diese Gruppe Ubisoft für das Spiel Watch Dogs inspieriert:

[quote]Ja. Es [Anonymous, d.Red.] war eine Quelle der Inspiration. Wir wollten diese organisierte und unorganisierte Organisation mit einer zellartigen Struktur, die wir auch im Spiel sehen, wenn sich eine Gruppe von Menschen trifft und etwas im Hintergrund passiert. Das ist der Höhepunkt des Ansatzes von biologischem Chaos in einem numerischen Universum.“[/quote]

Um die Szene besser verstehen zu können besuchte Ubisoft sogar diverse Hacker-Gruppen und verwikelte die Mitglieder in Gespräche.

[quote]Ich glaube, sie waren ziemlich verärgert über das Bild von echten Hackern. Als ich ich die DefCon besuchte und weitere Hacker Konferenzen, um einige dieser Leute zu treffen, waren sie sehr angetan von der Idee [hinter Watch Dogs und was es repräsentiert, d.Red.]. Ich denke die Community ist so breit gefächert und unterschiedlich, wie jede andere. Es gibt immer schwarze Schafe, die versuchen Schaden anzurichten, aber ein großer Teil der Hacking-Community arbeitet für Security Firmen und versucht Sachen zu reparieren oder Geräte zu testen, sodass sie gut funktionieren.[/quote]

Watch Dogs wird am 27. Mai erscheinen.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.