Xbox: Bald nur noch ein Smart-TV Notwendig um Xbox Games zu erleben! Hybrid Gaming die Zunkunft?

Microsoft setzt bei Videospielen auf die Strategie, den Einstieg in die Vielfallt moderner Videospiele auf möglichst vielen Plattformen zu ermöglichen. Die Xbox Series X alias Xbox Series S sind nur zwei der vielfälltigen Möglichkeiten. Auch Windows PC ist möglich, sowie künftig Cloud Gaming. Und so wird es zunehmend einfacher auf den Xbox Game Pass zuzugreifen.

Xbox App für Smart TV’s soll Konsolen und PC ergänzen.

Microsoft arbeitet schon seit geraumer Zeit an Project xCloud – einem „Streaming“ Dienst der die Microsoft Xbox Games auch ganz ohne riesige Hardware im modernen Zustand lauffähig machen soll.

Noch im Jahr 2021 – laut Microsoft den kommenden 12 Monaten – soll eine Xbox Smart TV App – den Consumer-Markt deutlich ausweiten.

Moderne Fernsehgeräte bringen laut Phil Spencer genügend Fähigkeiten mit um ganz ohne zusätzliche Hardware moderne Spiele abzuspielen. Möglich macht es Cloud-Gaming.

Wichtig ist Phil Spencer auch zu betonen, dass man den Hardwaremarkt nicht aufgeben möchte. Man sieht Apps und co als Ergänzung um den Spielern die Wahl zu lassen auf welcher Plattform sie spielen mögen. Mit anderen Worten – solange es genug Nachfrage nach Xbox Konsolen gibt, werden auch weitere Xbox Konsolen erscheinen.

Microsoft xCloud – vom Streaming zum Hybrid-Dienst.

Dabei möchte Microsoft weitaus mehr als ein einfacher Streaming-Dienst sein. Man sucht nach wegen um Hybriden-Gaming zu ermöglichen. So sollen die verfügbaren Rechenkapazitäten eines Gerätes genutzt werden um Daten lokal zu nutzen. Externe Kapazitäten sollen den Rest über Cloud Gaming übernehmen. Wann die Infrastrukturen jedoch soweit sind, das wirklich in diesem Stil umzusetzen bleibt offen.

Categories

Related Posts