Xbox One in China bereits 2 Millionen Mal vorbestellt?

Autor des Artikels: Avanar

Xbox One LogoFreudige Kunde aus dem asiatischen Raum. Als erster New-Gen-Konsolen-Anbieter wird Microsoft die Xbox ab dem 23. September in China anbieten. Und die verkauft sich bisher angeblich super! Ganze 2 Millionen Vorbestellungen soll es bislang geben.

Ganz unabhängig ist man dabei nicht. Denn erlaubt wurde das nur in einer Zusammenarbeit mit der staatlich chinesischen Telefongesellschaft. Und natürlich ist auch Sony schon daran, mit derselben Telefongesellschaft zu verhandeln.

Einen wichtigen taktischen Vorteil hat Microsoft aber schon. Denn seit dem Konflikt um ein paar kleine japanische Inseln, meiden die Chinesen japanische Marken.

Die zahlen selbst stammen übrigens aus diversen japanischen Foren und sind nicht offiziell. Sollte sich der chinesische Markt allerdings weiterhin auf die Xbox stürzen, könnte Microsoft die PlayStation 4 in kürzester Zeit überholen. Immerhin warten in China rund 500.000 Millionen potentielle Kunden. Gemeinsam mit dem derzeitigen Japan-Konflikt dürfte Microsoft viel Zustimmung bei den Chinesen erfahren.

Fraglich bleibt am Ende ob dieser Vorteil auch Geschäftlich die Xbox stärkt. China hat mit dem größten Piraterie-Markt der Welt zu kämpfen.

Related Posts