Xbox One – Kommt Virtual Reality auf die One?

7463.xbox-one.420.280.4.59320[1]Aktuell sind die Projekte Oculus Rift und Morpheus in aller Munde. Von Microsofts Seite wurde bisher noch nicht viel zu dem Thema virtuelle Realität gesagt. Weshalb sich die Kollegen von GamesIndustry auf der E3 mit Matt Booty getroffen und sich über dieses Thema unterhaltne haben.

Matt Booty ist der General Manager of Redmond Game Studios and Plarforms, für die, die es nicht wissen. Er betonte in dem Gespräch, dass Kinect sehr wichtig sei, und erwähnte eine vielzahl an kleinerer, bzw. Independentspiele. Zudem beantwortete er auch die Frage, ob Microsoft an 3D-Technologien interessiert ist.

Matt gibt an, dass es ein Vorteil sei, mit Microsoft zusammenzuarbeiten. Denn es gibt innerhalb von Microsoft einige viele Teams, die mögliche neue Technologien Evaluieren und umsetzen. Einige dieser „netten und coolen Technologien“ seien kurz davor auszureifen. Er fände es „cool“ diese Technologien mit hilfe von Microsoft einzuführen. Allerdings erst dann, sobald diese ein bisschen mehr Mainstream geworden wären.

Also ganz genau wurde die eigentliche Frage nicht beantwortet. Aber es zeigt, das Microsoft sehr interessiert an neuen dingen sind. Allerdings wird hier die Xbox one keine Pionierarbeit leisten.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.