Xbox One – Mehr Demos werden gewünscht.

Xbox One LogoEs ist ja bekannt, dass die Xbox One leider sogut wie keine Game-Demos im Store beheimatet. Im gegsatz zur alten 360, die zumindest bei den Arcade Games immer eine Demo parat hatte. Aber auch bei den Vollpreis-Spielen wurden einige Demos angeboten.

Bestes Beispiel ist wohl das kürzlich erschienene Child of Light. Auf der Xbox 360 kann man sich eine Demo des Spiels herunterladen. Auf der Xbox One hat man nur die Möglichkeit das Spiel zu kaufen oder die Upload Videos anzuschauen. Viele Spieler wünschen sich aber Demos oder zumindest Zeitlich begrenzte Demos zu den aktuellen Spielen.

Das Problem dabei ist nur, dass Microsoft den Spiele Herstellern selbst überlässt, ob eine Demo erscheinen soll oder nicht. Viele Entwickler scheuen sich davor eine Demo zu erstellen, da man Zuviel zusätzliche Zeit und Geld investieren müsste.

Eine mögliche Alternative wäre zumindest die Spiele zeitlich begrenzt (Bspw. Für 30 min.) zur Verfügung zu stellen, damit sich jeder Spieler die Spiele auch anschauen können und sich selbst ein Urteil darüber bilden kann. Sehr wahrscheinlich ist diese Lösung aber leider nicht.

Trotzdem hat sich Phil Spencer von Microsoft für dieses Thema ausgesprochen und fordert mehr Demos oder zeitlich begrenzte Spiele.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.