Yahoo Auswertung: Nintendo lässt Federn, Sony so stark wie nie, Microsoft legt ordentlich zu!

ps4_xbox_one_wii-u[1]Jede Konsolengeneration ist es immer eine Konsole, die besonders aus der Masse hervorsticht. Vor zig Jahren war dies die PlayStation 2. Danach die Nintendo Wii und aktuell die PlayStation 4. Ein Punkt den Nintendo nun zu spüren bekommt.

Laut einer Analyse von Yahoo Finance konnte Sony bis März 2014 (Ende Fiskaljahr) erstmals mehr Konsolen als Nintendo absetzen. Über 18,7 Millionen PlayStation 3, 4, Portable und Vitas verließen das Sony Lager. Nintendo verkaufte dagegen „nur“ 16,31 Millionen Konsolen, was einem Rückgang von 31 Prozent entspricht. Das ist das erste mal seit 2006, dass sich Nintendo mit Platz 2 zufrieden geben muss.

Laut Yahoo sorge Nintendos derzeitige Schwäche für diesen Trend. Nicht Sonys stärke.

Obwohl Microsoft mit 11,6 Millionen Konsolen weit zurück liegt, gibt es insgesamt positives Feedback zur Xbox Franchise. So legte dieses um 16% zu.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.