YouTuber haben Geld kassiert um für Xbox One positiv zu werben

Autor des Artikels: Avanar

YouTube[1]

YouTuber haben Geld kassiert um für Xbox One positiv zu werben.

Eine Handvoll YouTuber soll von dem großen YouTube Channel Machinima den Auftrag erhalten haben, positiv für Microsofts Konsole zu berichten. Die Bedingung der YouTuber war dabei ein Video mit der Konsole und den Launch Titeln online zu stellen, ohne dabei aber negatives über die Konsole zu sagen. Gezahlt wurden Beträge zwischen 10.000 bis 30.000 US Dollar.

Machinima soll in diesem Zusammenhang aber niemals erwähnt haben, dass es sich bei den veröffentlichten Videos um Werbung handle. Dies wiederum könnte Konsumenten zum Kauf unter falschen Tatsache geführt haben. Deshalb wurde nun die US-amerkanischen Federal Trade Comissionen darauf aufmerksam. Der Vorwurf ist hier unlautere Werbung.

Was sagt ihr dazu?

Related Posts