Alien: Isolation – DLC „Corporate Lockdown“ nun Verfügbar

alien isolation

Alien: Isolation ist nun nicht alle zu lange auf dem Markt vertreten. Dennoch scheinen die Entwickler des Spiels von Creative Assembly, als auch SEGA daran interessiert, die Spieler schnell mit neuen Content zu befriedigen.

Denn ab heute ist das erste von fünf DLCs veröffentlich worden und hört auf den Namen „Corporate Lockdown“.  Dieser DLC beinhaltet drei neue herausfordernde und beängstigende Karten für den Survivor Modus. Jeder dieser Packs bietet neue Einblicke in die Geschehnisse auf der Raumstation.

[quote]In „Corporate Lockdown“ erfährt der Seegson-Mitarbeiter Ransome, dass seine Arbeitgeber ihn zurückgelassen haben. Als er herausfindet, dass die Torrens auf dem Weg zur Sevastopol ist, plant er sich als blinder Passagier an Bord zu schmuggeln, verschlüsselte Daten von der Nostromo im Gepäck. Während seiner Flucht möchte er jedoch noch ein paar offene Rechnungen begleichen… Auf den drei neuen Karten „Severance“, „Scorched Earth“ und „Loose Ends“ haben die Spieler die Möglichkeit, sich über die Online-Ranglisten von Alien: Isolation zu messen, indem ihnen als erster die Flucht von der Raumstation gelingt oder sie den Highscore durch das erfüllen von Nebenmissionen und Bonus-Aufgaben knacken. Zusätzlich führt „Corporate Lockdown“ auch den völlig neuen Gauntlet-Modus ein. In diesem werden die Spieler vor die Herausforderung gestellt in der Gauntlet-Modus-Rangliste aufzusteigen, indem sie alle drei Karten ohne einen Bildschirmtod bezwingen.

„Corporate Lockdown“ steht ab sofort für alle Plattformen zu einem Preis von 6,99 € zum Download bereit. Die folgenden Add-Ons „Trauma“, „Safe Haven“, „Lost Contact“ und „The Trigger“ enthalten je einen neuen spielbaren Charakter, neue Maps und Missionsziele sowie erweiterte Spiel-Modi für die zähesten unter den Spielern. Für jene, die jeden Zentimeter der Sevastopol erkunden wollen, ist der Season Pass erhältlich, der alle fünf Survivor-Modus-Add-Ons enthält, mit einem Rabatt von bis zu 25 % Rabatt pro Paket. Geplant ist die Veröffentlichung aller Add-Ons bis zum März 2015.[/quote]

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.