Bioshock – Take2 über die Zukunft des Spiels

BioShock-Unreal-Engine-4[1]Es sollte mittlerweile jedem Gamer bekannt sein, dass das Bioshock Entwickler-Studio, Irrational Games, aufgelöst wurde. Seit dem Wissen Fans nicht, wie es nun mit der Marke weitergehen soll. CEO Strauss Zelnick von Take-Two Interactive, welche die Rechte inne hält, hat sich in einem Interview mit GamesIndustry darüber ausgelassen.

So Sagt er, dass man sich darüber bisher keine Gedanken gemacht hat, wie man mit der Marke weiter umgehen würde. Aber man habe Sie wohl lieb gewonnen. Weiter heißt es, dass von Bioshock über fünf Millionen Einheiten verkauft wurden und die Marke nun in den händen von 2k Games liegen würden. Näheres dazu wolle man in der Zukunft erzählen.

Der ursprüngliche Erfinder hinter Bioshock, Ken Levine, hat mittlerweile ein neues Studio, mit einem kleineren Team, gegründet. Dieses Team arbeitet aktuell an einem neuen Spiel, was aber ausschließlich digital vertrieben werden soll. Das neue Studio hat laut Levine noch keinen Namen.

Würdet Ihr euch ein neues Bioshock wünschen? Oder soll die Marke ruhig mal eine Pause einlegen?

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.