Bobby Kottick wurde fast gefeuert

kotickinvst[1]Bobby Kottick ist das Gesicht hinter Activision und hat die Aufsicht über Diablo, Warcraft, Starcraft, World of Warcraft, Skylanders, Call of Duty und neustens auch Destiny. Mit solchen marken in Rücken lässt sich vieles machen. Und so brachte der Mann ein großes Projekt voran, sich von dem damaligen Besitzer Vivendi frei zu kaufen.

Allerdings soll dies wohl nicht ganz sauber gelaufen sein. Es kam Heraus, dass einige Leute von Activision unverhältnismäßig viel davon profitiert haben. Da nun einige Gerichtsverfahren angestrebt werden, wurde auch bekannt dass Kottick in dieser Zeit eigentlich gefeuert werden sollte. Man sah aber aufgrund seiner Öffentlichkeit davon ab.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.