Destiny – Bungie bestätigt DLC Leak

DestinyErst gestern berichteten wir, dass Bungie die Hälfte der Missionen aus dem Spiel genommen hat. Nun tauchte im Netz ein Video auf, wo der User durch einen Bug andere Missionen, Strikes, als auch Raids zu sehen waren. Starten konnte er die jeweilige Mission aber nicht.

Nun äußerte sich Bungie zu dem Leak und bestätigt, dass es sich tatsächlich um zukünftige Inhalte handelt. Demnach hat Bungie konkrete Ideen für die kommenden DLCs, allerdings seien die Namen der Missionen bisher nur Aktivitätsnamen und könnten noch abgeändert werden.

Auf dieser Aussage kamen nun Gerüchte auf, die besagen, dass die Inhalte schon alle auf den Discs wären, was in Vergangenheit ja schon bei dem ein oder anderen Entwickler vorgekommen ist.

Aber hier dementierte Bungie das Gerücht. Keines der von Bungie angekündigten Erweiterungen ist bisher fertiggestellt. Und sie würden hart an deren Fertigstellung arbeiten.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.