Doom muss sich neu beweisen

Doom-3[1]Pete Hines zu Bethesda hat sich zu den Doom 4 plänen geäußert. Aktuell steht ja fest, dass der Titel erstmals auf der diesjährigen Quakecon vorgestellt werden wird. Diese findet vom 17. Bis 20 Juli statt.

Über die Ausrichtung wollte man noch nicht so viel verraten. Erklärte aber, dass man keinen Freipass habe. Man sehe das ähnlich wie bei Wolfenstein. Auch Doom müssen sich völlig neu beweisen.

[quote] “Wir sehen das so ähnlich wie bei Wolfenstein. Weil das letzte Doom-Spiel so lange her ist. Wir gehen so heran, dass wir uns wieder ganz von neuem beweisen müssen. Wir haben keinen Freipass. Niemand geht davon aus, dass es super wird“[/quote]

Zuletzt machte Doom 4 sehr negative Schlagzeilen. Die Arbeitsmoral des Teams soll sehr bedrückt gewesen sein. Entsprechend gespannt sind wir nun auf erste Ergebnisse.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.