Gamestop möchte zukünftig selber Videospiele publishen.

Gametrust[1]

Gamestop möchte zukünftig selber Videospiele publishen.

Gamestop war eigentlich bisher vor allem für seinen Gebrauchtspielemarkt und seinen Einzelhandel bekannt. Doch in Zukunft könnte eine wichtige Sparte für den Videospielgiganten dazu kommen. So kündigte man nun an, dass man zukünftig auch als Publisher auftreten möchte. Zu diesem Zweck wurde eine neue Marke gegründet. Gametrust heisst diese und soll vor allem Indie-Entwicklern helfen, ihre Spiele bekannter zu machen und zu verkaufen.

Man möchte die Expertise und das Netzwerk von 6200 Filialen weltweit nutzen um Indie-Entwicklern bei ihren Absatz zu helfen.

[quote]
„GameTrust wird die Spieleentwicklung und den Distributionsprozess revolutionieren, indem es eine neue Art für unabhängige Entwickler anbietet, um ihre eigene IP zu erschaffen und einem breiten Spielepublikum vorzustellen, und für Spieler anbietet, um neue exklusive Videospielerfahrungen zu entdecken und zu genießen“,
[/quote]

Man hat bereits Partnerschaften mit Insomniac Games, Ready at Dawn und auch Tequila Works schließen können. Insomniac Games wird über Gametrust den Titel „Song oft he Deep“ vertreiben. Weitere Partnerschaften sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Categories

Related Posts