Gefeuerter Halo-Komponist verklagt Bungie

bungie_logo[1]Anscheinend gibt es zwischen Bungie und dem Komponisten der legendären Halo Musik ärger. Bungie hat ihn vor einiger Zeit gefeuert. Laut Dem Komponisten hat man sich zuvor darauf geeinigt, dass noch offenstehende Bonis als „Entschädigung“ ausgezahlt werden.

Diese Zahlungen sollen aber bis heute nicht geflossen sein. Nun möchte der Komponist Zahlungen in doppelter Höhe und hat Bungie auf diesen Betrag verklagt.

Einen kleinen Boni hat sich der Komponist wohl verdient. Sein Soundtrack hat über die Jahre wohl 8,4 Milliarden Dollar eingespielt. Diese Summe geht zumindest aus Gerichtsdokumenten hervor.

Marty O'Donnell's lawsuit against Bungie

Bungie's answer to lawsuit by Marty O'Donnell

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.