Naughty Dog über Jak 4, Crash Bandicoot und The Last of Us

Naughty DogGegenüber IGN hat Naughty Dog ein paar Setze zu aktuellen Wünschen vieler Spieler walten lassen. Was passiert mit Jak & Daxter, Crash Bandicoot und The Last of Us? Arne Meyer hat dazu eine längere ausführung getätigt:

[quote]“Es war noch nie vom Tisch. Es ist noch nicht zu viel Zeit vorübergegangen, aber wir begegnen damit demselben Problem wie mit einem Jak-Game. Mittlerweile macht es für uns sogar Sinn. Ich meine, wir beschäftigen immer noch Leute im Studio, die an den Crash-Spielen gearbeitet haben. Wir haben unsere Vergangenheit natürlich nicht vergessen und aus nostalgischer Sicht wäre es großartig. Es würde sich jedoch genau derselben Sache stellen müssen wie Jak 4: Ich bin mir nicht sicher, ob es unsere derzeitigen Stärken ausnutzen würde.“

„Momentan sind wir im Studio alle begeistert davon Narrativ-getriebene Spiele mit starken Charakteren zu machen. Ich glaube, dass wir in diesem Bereich die Möglichkeiten noch nicht völlig ausgeschöpft haben, zumindest für den Augenblick. Aber das könnte sich mit so etwas einfachem wie einer Hardware auch wieder ändern. Das hat es auch zuvor überhaupt erst in diese Richtung getrieben. Ich denke, dass wir uns da auf etwas wirklich tolles festgelegt haben, Charakter-getriebene Stories zu machen – und deshalb liegt darauf weiterhin unser Fokus.“

„Es wird letztlich auf unseren Entscheidungs-Prozess zurückfallen, ob es sich richtig anfühlt. Damals bei Jak waren wir sehr darauf fokussiert Spiele zu machen, die in einer stilisierten, aber realistischen Welt stattfinden und wenn du versuchst Jak jetzt in eine andere Welt zu bringen, dann merkst du, dass er das verliert, was ihn so besonders gemacht hat. Das heißt nicht, dass wir nicht in der Zukunft irgendwann wieder stilisierte künstliche Universen erschaffen werden – und wenn es soweit ist, dann wird’s auch funktionieren.“ [/quote]

Also gibt es durchaus Möglichkeiten, dass wir die Spiele wiedersehen!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.