Phil Spencer über die Zukunft der Xbox One

xbox-one-boot-bildschirm-635x476[1]Phil Spencer ist nun seit mehreren monaten Head of Xbox und quasi dafür zuständig, dass die Xbox endlich den verdienten Erfolg in der Branche bekommt. Gegenüber der japanischen Seite AV Watch erzählte der Mann nun, dass die Xbox in seinen Augen immer besser wird.

[quote] „Durch das Erstellen der Tools und dem Einsatz der richtigen Entwickler haben wir eine großartige Community zusammengebracht. Mit der Xbox 360 wurden unsere Bemühungen mit beträchtlichem Erfolg gekrönt. Und jetzt bin ich für den Erfolg derXbox One verpflichtet.“

„In den vergangenen sechs Monaten hat sich die Xbox One verändert. Wir haben für Gamer die Version ohne Kinect eingeführt und damit die Auswahl vergrößert. Wir werden damit fortfahren, das System upzudaten und mit Japan beginnend, launchen wir in neuen Märkten. Der Launch in Shanghai in China wird in der nächsten Woche geschehen und ich glaube, dass wir durch solche Änderungen ein noch größeres Publikum erreichen können.“

Quelle: Areagames [/quote]

Desweiteren erzählte er ein paar Dinge über VR-Techonlogie:

[quote] „Die Industrie als Ganzes investiert weiterhin in Research und in neue Elemente. Neue Technologien laden uns dazu ein, neue Gaming-Welten zu erkunden.“

„Ich glaube, dass Kinect, Sprache und Virtual Reality diese neuen Schlüsselelemente sind. Deshalb bin ich auch froh, dass Sony und Oculus in VR investieren. Wir arbeiten ebenfalls an einer solchen Investition, aber es befindet sich noch nicht in einem Stadium, in dem wir darüber reden können.“

„Der Fakt, dass die Industrie als Ganzes in diese neuen Technologien investiert wird in bessere Spiele resultieren. Gamers sind immer an neuer Tech interessiert, weil es dich an einen neuen Horizont bringt. Gamer spielen und übermitteln ihre Gefühle in diese Welt. Deshalb kann

Quelle Areagames[/quote]

Das könnte noch spannend werden!

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.