PS4 vs Xbox One: Selber Preis, wir werden die besseren Spiele haben!

yusuf mehdiNach der Ankündigung, dass man nun die Xbox One auch komplett ohne Kinect verkaufen wird und damit die gleiche Preisgestaltung wie bei der PlayStation möglich ist, zeigt Microsoft wieder Kampfgeist.

In einem aktuellen Interview mit den Kollegen von Gamesbeat betont Yusuf Mehdi:

[quote]“Da die Preisgestaltung nun identisch ist, kommt es wirklich auf den gesamten Gegenwert an“[/quote]

Mit Gesamtwert meint der Mann: Spiele, Onlinedienste, Zubehör, Leistung und co…

[quote] „Erstens: Ich glaube, dass wir das bessere Spiele-Lineup haben. Die meisten Spiele-Fans würden das bestätigen. Und ich denke, dass wir während der zweiten Weihnachtssaison – nachdem ihr unsere E3-Show gesehen habt – die gute Chance haben werden, in der selben Position zu stehen. In Bezug auf die Spiele werden wir auch weiterhin das beste Lineup haben.“[/quote]

Tatsächlich hat Microsoft bislang ein glückliches Händchen gehabt. Durch kleinere Spiele und regelmäßige Spielreleases gab es auf der Microsoft Konsole bisher fast jeden monat einen exklusiv Titel. Sony hat vor allem durch Spieleverschiebungen Schlagzeilen gemacht.

[quote] „Zweitens: Wo gibt es die beste Multiplayer-Erfahrung? Wir haben eine lange Tradition, wenn es darum geht, genau das mit Xbox Live Gold zu bieten. Und wir machen es in dieser Generation ein weiteres Mal. Allerdings fügen wir diesmal noch viele zusätzliche Werte hinzu, wie die kostenlosen Games with Gold-Angebote und Rabatte.“[/quote]

Auf die Frage, weshalb diese Ankündigungen nicht auf der E3 gemacht wurden, Antwortete Yusuf Mehdi, dass man die E3 nur für Spieleankündigungen nutzen möchte.

Jedoch werden sich sowohl Sony, als auch Microsoft an dieser E3 Messen lassen. Beide Konsolenlager erwarten sehr viel von den Herstellern.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.