Sony – Day One Patches außer Kontrolle

sony[1]Jim Ryan, CEO und Präsident von Sony Computer Entertainment Europe, äußerte sich zu den aktuell häufig anzutreffenden Day One Patches von spielen, welche mittlerweile mehr ein Fluch als Segen zu sein scheinen.

Er räumte ein, dass diese Art von Patches in der jüngeren Vergangenheit ein wenig außer Kontrolle geraten ist. Natürlich sei es gut, noch die letzten Fehler eines Spiels am Release Tag zu beheben, als das Spiel Wochen der Monate zu verschieben.

Allerdings müssen Spieler teilweise mehrere Stunden an diesen Updates Laden, bevor Sie überhaupt Ihr neu erworbenes Spiel zocken können. Laut Ryan habe man bei Sony bereits reagiert und will dafür sorgen, dass Day One Updates demnächst kleiner ausfallen.

Das Thema betrifft ja nicht nur Spiele von Sony, sondern auch Spiele von Microsoft oder anderen Publisher. Was haltet Ihr vom Thema? Sind Day One Patches ein Fluch oder ein Segen?

Related Posts