Sony und Square Enix: Aktienkauf aus Freundschaft?

pic-14764[1]Square Enix und Sony sind zwei sehr große, weltbekannte, japanische Unternehmen. Entsprechend wichtig dürfte eine Zusammenarbeit der beiden sein um an Internationalen Markt erfolg zu haben.

Ein Sprecher von Square Enix äußerte sich nun zu den letzten Meldungen, dass Sony die Aktien von Square Enix verkauft hat.

[quote]“Damals in 2001, hatte Square Enix finanzielle Probleme und Sony hat unsere Anteile gekauft. Jetzt ist die Situation umgedreht. Seitdem hatten wir gute Unterstützung durch unsere Kunden und unsere Produkte, deswegen ist Square Enix wieder auf den Beinen.

Aber Sony hat nachgelassen. Die Präsidenten von beiden Firmen hatten Gespräche miteinander und jeder weiß wie es ausging. Wir hatten keinen Streit. Da Sony uns einmal geholfen hat, war es Zeit für uns, nun Sony zu helfen.“ [/quote]

Also alles nur aus Freundschaft?

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.