The Last of Us Remastered: Liste der Verbesserungen

The-Last-of-Us-Header[1]Sonys PlayStation 4 wird ende diesem Monats einen ganz besondere Titel erhalten. The Last of Us Remastered bekommt ein Debüt auf PlayStation 4 und soll den Titel noch schöner machen! Was genau alles verbesser wurde hat Naughty Dog nun in einer Liste gepostet:

  • 1080p/60 FPS im Einzelspieler- und Mehrspielermodus
  • 4x detailiertere Texture Maps. Shadow Maps 2x
  • Höher aufgelöste Partikeleffekte
  • Kein Textur-Streaming
  • Größere Weitsicht, höherer Detailgrad
  • Occlusion Mapping von Decals
  • Erweiterte Audio-Optionen im Menü
  • Möglichkeit, die Framerate auf 30 FPS festzusetzen
  • Möglichkeit, die Trigger und Analogsticks zu vertauschen
  • DualShock4: Touchpad, Lightbar und Lautsprecher werden unterstützt
  • Cutscenes mit Kommentaren von Neil Druckmann, Troy Baker und Ashley Johnson

Desweiteren wurden bekannt gegeben, dass es noch ein Single-Player Addon in 2014 geben wird. Eigentlich hatte Naughty Dog kein weiteres Interesse mehr. Aufgrund des großen Erfolges des ersten DLC´s, sowie dem neuen Release auf PS4 hat man sich nun aber wohl doch nochmals dazu entschlossen.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.