The Witcher 3: Auflösung weiterhin diskutiert

witcher3_1051764_650xThe Witcher 3 wurde erst zuletzt verschoben. Vermutlich auch deshalb, weil man mit den Next-Gen Konsolen immernoch keine richtige Erfahrung sammeeln konnte.

In einem aktuellen Interview mit den Kollegen von Eurogamer gehen die Entwickler nun auf den derzeitigen Stand der Auflösung der Spiele ein. So wird intern darüber diskutiert, ob man das Spiel auf 720P oder auf 1080P laufen lasse. Laut den dortigen Entwicklern werden Spieler nur einen Unterschied sehen, wenn sie einen sehr großen Fernseher besitzen und nah genug am Bildschirm sind. Vor allem aber für die PR von Sony ist der 1080P Aspekt auch nicht zu unterschätzen.

Welche von beiden Versionen am Schluss besser aussehen wird ist zum derzeitigen Standpunkt nicht zu sagen. Die Entwickler haben aber betont, dass man keine von beiden Versionen künstlich drosseln wird. Die Entwickler möchten aus der jeweiligen Version das Maximum rausholen. Sollte die PS4 Version am Ende etwas besser aussehen, werden Sie dies auch so veröffentlichen.

The Witcher 3: Wild Hunt soll im Februar 2015 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.