Nintendo hält weiter an Videospielen fest

custom_nintendo_logo_in_celebration_of_e3_2013_by_digitalgreenteav-d63pe7d[1]Einige Spieler haben aufmerksam aktuelle Pläne von Nintendo verfolgt, die darauf abzielen Gesundheitsplattformen für eigene Konsolen anzubieten. Nachdem die Wii U nicht den Erfolg der Wii auf den Markt bringt, haben einige Spieler Angst, dass Nintendo Spieler nun vergessen könnte.

[quote] „Nintendo ist in der Unterhaltungsbranche; unsere Produkte sind nicht Teil des täglichen Bedarfs. Deshalb sind wir auch bereits durch mehrere Höhen und Tiefen gegangen, aber daneben haben wir der Welt auch schon sehr viele Überraschungen geboten. Das integrierte Hardware-Software-Plattform-Business, welches wir immer erwähnen, bedeutet, dass wir Software-Technologie, Hardware-Technologie, Ideen, Kunst, Musik, Grafik und selbst Elemente der Psychologie zusammenführen, um unsere Unterhaltungsprodukte zu erschaffen. Und wenn Nintendo davon spricht, dass man versuchen möchte die Gesundheit der Leute zu verbessern, dann haben wir nicht die Absicht, dass die Kunden einfach gesünder werden, sondern darauf abzielen sollen ihre Gesundheit auf angenehme Art und Weise zu verbessern, was unserer Meinung nach eine andere Variante des Entertainments ist. Bitte versteht, dass wir nicht den Plan haben ein Health-Device-Unternehmen zu werden.“ [quote]

Mit kurzen Worten, wird es nur eine Ergänzung auf die ganz persöhnliche Art von Nintendo, Spiele zu präsentieren.

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.