Pokemon Omega Rubin und Alpüha Saphier bieten Super-Geheimbasen

i_132068575153bd7940e76cd2-52965095[1]Viele Fans haben sich diese Funktion gewünscht. Nintendo hat die Fans erhört. Mit dem nächsten Pokemon Ableger werden die Super-Geheimbasen zurück kehren und können von Spielern nach Belieben dekoriert werden. Hier die offizielle Pressemitteilung:

[quote] Mit Super-Geheimbasen kannst du dich in Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir von deiner kreativen Seite zeigen und dich mit Freunden treffen. Richte dir deine persönliche Geheimbasis ein und fülle sie nach Lust und Laune mit Deko-Objekten. Diese ermöglichen es dir, deine Geheimbasis mit Fallen und Überraschungen zu spicken und Kampfregeln festzulegen, um schließlich eine individuell gestaltete Pokémon-Arena zu kreieren. Dann musst du nur noch auf deinen ersten Herausforderer warten!
Dank der Kommunikationsfunktionen kannst du dich kinderleicht mit Spielern aus aller Welt verbinden und mit ihnen Super-Geheimbasen austauschen. Wenn du die Geheimbasis eines anderen Spielers besuchst, triffst du dort die Mitglieder seines Teams an. Du kannst mit ihnen sprechen und sogar gegen sie kämpfen! Sollte es dir ein Geheimbasen-Besitzer besonders angetan haben, kannst du ihn zu deinen Geheim-Freunden hinzufügen, wodurch das neue Teammitglied nun auch in deiner Geheimbasis erscheint. Sobald ein Spieler zu deinem Geheim-Freund geworden ist, kannst du weiterhin Pokémon-Kämpfe gegen ihn austragen und dir zudem seine besonderen Talente während deines Abenteuers zunutze machen.
Das Sammeln von Fahnen ist ein weiterer spannender Bestandteil des Geheimbasen-Alltags. Untersuche die Fahne neben dem Geheim-PC in der Geheimbasis eines anderen Spielers, um sie mitzunehmen! Du kannst in jeder Geheimbasis eine Fahne pro Tag entwenden. Besuche möglichst viele Geheimbasen, um Fahnen zu stibitzen und auf diese Weise den Rang deines Teams zu verbessern, Belohnungen zu erhalten und sogar die Talente deiner Geheim-Freunde zu steigern. Da sich die Farbe der Fahne mit dem Rang des Teams verändert, verrät dir bereits ein flüchtiger Blick auf die Fahne den Rang des gegnerischen Teams. Dies gilt natürlich auch umgekehrt!
Du kannst deine Super-Geheimbasis mit Trainern auf der ganzen Welt teilen! Erstelle hierzu einen QR Code für deine Geheimbasis. QR Code-Bilder ermöglichen es dir, die Geheimbasis eines bestimmten Spielers ausfindig zu machen, dem du einen Besuch abstatten möchtest.
Johnson, der Geheimbasen-Meister, wird alles tun, um dir den Einstieg in den Geheimbasen-Alltag zu erleichtern. Zusammen mit seinem Libelldra ist er um die ganze Welt gereist, doch die Geheimbasen der Hoenn-Region haben es ihm offenbar besonders angetan. Seine Abenteuerlust ist ansteckend und er wird versuchen, dir im Verlauf deines Abenteuers den Spaß am Geheimbasen-Alltag näherzubringen.
Freue dich jetzt schon darauf, dir ab dem Verkaufsstart von Pokémon Omega Rubin und Pokémon Alpha Saphir im November eine eigene Super-Geheimbasis einzurichten und die Super-Geheimbasen deiner Freunde zu besuchen!
[/quote]

Categories

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.