Sega kauft Mobil Studios

sega

Sega hat bekannt gegeben, dass man seine westliche Präsenz weiter ausbauen möchte. Zu diesem Zweck hat man gleich drei neue Studios gekauft, die sich auf Mobil Games spezialisiert haben. Zum einen kaufte man Demiurge, ein Studio aus Cambridge. Dann holte man sich eine Mehrheit bei Space App Games in San Francisco und einen entsprechenden Anteil bei Space Ape Games.

[quote]“Wir werten die mobile Spielelandschaft auf der Suche nach passenden Studios permanent aus – Studios, die zu unserer Vision von spaßigen, hochwertigen Spielerlebnissen passen. Demiurge unterstreicht, wie wichtig uns der westliche Markt ist und vervollständigt unsere Aufstellung mit amerikanischen und europäischen Mobile-Studios inklusive Three Rings und Hardlight. Zusätzlich festigt unser strategisches Investment in Ignited Artists und Space Ape Games unser Bekenntnis zur Veröffentlichung hochwertiger Spiele auf der ganzen Welt.“[/quote]

Categories

Related Posts